Institut für häusliche Kranken- und Altenpflege Frank Wiesen

Behandlungspflege

Krankenpflege nach ärztlicher Verordnung

  • Medikamentengabe
  • Verbandwechsel
  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen (ab Klasse II)
  • Injektionen (Insulin, Heparin, Schmerztherapie)
  • Vitalzeichenkontrolle (Blutdruck, Puls, Temperatur, Atmung)
  • Blutzuckerkontrolle
  • medizinische Einreibungen
  • Dekubitusversorgung
  • Kompressionsverbände
  • künstliche Ernährung und Infusionen
  • und vieles andere ...

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten unter folgenden Voraussetzungen:

  • durch die Pflege wird ein Krankenhausaufenthalt vermieden oder abgekürzt
  • zur Sicherung der ärztlichen Behandlung
Die erforderliche Verordnung häuslicher Krankenpflege bekommen Sie bei Ihrem behandelnden Arzt.
Die Kostenübernahme erfolgt nach Genehmigung durch die Krankenkasse.

Die Antragstellung bei Ihrer Kasse übernehmen wir gerne für Sie.
© 2016 Frank Wiesen